Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Editorial

Liebe Gesundheitspartner,

zum zweiten Mal finden am Wochenende 23. und 24. April (jeweils in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ) die Gesundheitstage in der Zugspitz Region statt. Wir freuen uns, Sie mit der aktuellen Ausgabe unseres Newsletters herzlich dazu einladen zu dürfen. Ein Blick ins Programm lohnt sich: Neben einem großen Mitmach-Forum ist es uns gelungen, erneut ein umfangreiches und abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit zahlreichen Vorträgen, Schnupperstunden und Aktionen zu organisieren.

In diesem Jahr sind es bereits über 50 Aussteller und Referenten aus allen Bereichen des Gesundheitssektors im gesamten Landkreis, die im Kongresszentrum Garmisch-Partenkirchen über verschiedenste Aspekte der Gesundheit – von der Prävention und Gesunderhaltung bis zur Rehabilitation informieren. Die Gesundheitstage zeigen damit die Vielfalt, die unsere Gesundheitsregionplus zu bieten hat und machen sie für die Bürgerinnen und Bürger erlebbar. Vielen Dank an alle, die an diesem Erfolg mitgearbeitet haben und unser Projekt unterstützen.

Offiziell eröffnen werden wir die Gesundheitstage am Samstag, 23. April um 10 Uhr gemeinsam mit Schirmherrin Anna Wörner, Landrat Anton Speer und der 1. Bürgermeisterin von Garmisch-Partenkirchen, Dr. Sigrid Meierhofer.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch bei den Gesundheitstagen und auf die gesündesten Tage des Jahres in der Zugspitz Region!

Hansjörg Zahler (Vorsitzender Gesundheitsregionplus)
Petra Hilsenbeck (Gesundheitsmanagerin)

P.S. Hinweisen möchten wir Sie auch noch auf eine Online-Umfrage unserer Werksstudentin Kristina Tretter zum Thema Individuelles Gesundheitsmanagement. Vielen Dank vorab, wenn Sei sich ein paar Minuten dafür Zeit nehmen!


Inhalt

  1. Editorial
  2. Programm der Gesundheitstage: Über 50 Aussteller und zahlreiche Mitmach-Aktionen, Vorträge und Schnupperkurse
  3. Offizielle Eröffnung mit Schirmherrin Anna Wörner
  4. Online-Umfrage zum individuellen Gesundheitsmanagement
  5. Ihr direkter Draht zu uns!

Programm der Gesundheitstage: Über 50 Aussteller und zahlreiche Mitmach-Aktionen, Vorträge und Schnupperkurse

Über 50 Aussteller und Referenten bieten informative Kurzvorträge, Alltagstipps und Schnupperstunden sowie ein spannendes Mitmach-Forum. In diesem können interessierte Besucher viel über sich selbst lernen – bei HRV-Messung, Körperanalyse, Energiedurchlaufmessung, Blutdruck- und Pulskontrolle, Hörtests oder einem individuellen Augencheck. Bei vielen Ausstellern steht zudem das Thema Demenz im Mittelpunkt. Weitere Programm-Höhepunkte sind unter anderem das Schaukochen mit Bio-Spitzenkoch Christopher Hinze, Schnuppergolfen, Kräuterwanderungen durch den Kurpark sowie - nur am Samstag - ein Gesundheits-Quiz mit Radio Oberland und attraktiven Preisen, bei dem die körperliche und geistige Fitness unter Beweis gestellt werden müssen. Für den Nachwuchs wird eine Kinderbetreuung angeboten, Jugendliche kommen beim KIWANIS Präventionstheater „Kein normaler Tag“ auf ihre Kosten. Dazu gibt es an den beiden Tagen mehr als 50 Fachvorträge und Schnupperstunden – von der Meditation bis zum Crash-Kurs Frauenselbstverteidigung und vom Beckenbodentraining bis zum Salsa-Tanzen. Der Eintritt zu den Gesundheitstagen sowie die Teilnahme an allen Vorträgen, Seminaren und Schnupperstunden ist kostenlos.

Weitere Informationen und das vollständige Rahmenprogramm mit allen Vorträgen und Kursen sind unter www.gesundheitsregion-zugspitz.de abrufbar.


Offizielle Eröffnung mit Schirmherrin Anna Wörner

Schirmherrin der diesjährigen Gesundheitstage ist Skicrosserin Anna Wörner. Die Garmisch-Partenkirchnerin ist überzeugt vom Konzept der Gesundheitstage: „Gesundheit wird längst nicht mehr nur als das Fernbleiben von Krankheiten verstanden, sondern zunehmend mit höherer Lebensqualität und Wohlbefinden verbunden. Diesem Ansatz folgen auch die Gesundheitstage in der Zugspitz Region. Zwei Tage lang dreht sich alles rund um die Themen Bewegung, Ernährung, Entspannung, Vorsorge und Früherkennung. Getreu dem Motto: G‘sund sein, g‘sund bleim“, so Anna Wörner. Gemeinsam mit Landrat Anton Speer, der 1. Bürgermeisterin von Garmisch-Partenkirchen, Dr. Sigrid Meierhofer, sowie dem Vorsitzenden des Gesundheitsbeirats, Bürgermeister Hansjörg Zahler und Gesundheitsmanagerin Petra Hilsenbeck wird Anna Wörner die diesjährigen Gesundheitstage am Samstag, 23. April um 10 Uhr offiziell eröffnen. Anschließend sieht die mehrfache Weltcup-Siegerin für eine Autogrammstunde zur Verfügung.


Online-Umfrage zum individuellen Gesundheitsmanagement

Kristina Tretter ist Studentin des Studiengangs „Management in der Gesundheitswirtschaft“ an der Hochschule Rosenheim und derzeit Werkstudentin der Zugspitz Region GmbH. Als Abschlussthema für Ihre Bachelorarbeit hat sie sich für das Thema: „Entwicklung eines IGM-Konzeptes für die Gesundheitsregionplus Landkreis Garmisch-Partenkirchen“ entschieden. Doch was ist „IGM“? IGM ist die Kurzform von „Individuelles Gesundheitsmanagement“. Innerhalb dieses Managementkonzeptes wird weg von der Heilung von Krankheiten und hin zur Entstehung und Förderung von Gesundheit und damit Vorbeugung von Krankheiten gedacht. In der Fachsprache nennt man das Ganze salutogenetischen Ansatz. In der derzeitigen Gesundheitswirtschaft werden jedoch hauptsächlich die pathogenetischen Ansätze, die Heilung und Erforschung von Krankheiten, umgesetzt. Langfristig, aufgrund des demographischen Wandels, der starken Zunahme chronischer Erkrankungen und den damit verbunden steigenden Gesundheitsausgaben, muss ein Umdenken geschehen und die Gesundheit der Bevölkerung in ihrem täglichen Leben gestärkt werden. Um nun die Möglichkeiten in der Gesundheitsförderung im Landkreis Garmisch-Partenkirchen zu erforschen, ist an erster Stelle die Bevölkerung gefragt.

Kristina Tretter setzt nun auf Ihre Mithilfe und bittet um eine Teilnahme an Ihrer anonymisierten Umfrage, die Sie unter folgendem Link: www.umfrageonline.com/s/individuelles_gesundheitsmanagement

Vorab schon einmal ein herzliches Dankeschön von der Bachelorandin.


Ihr direkter Draht zu uns!

Petra Hilsenbeck
Gesundheitsmanagerin (Bachelor of Arts)
Zugspitz Region GmbH
Burgstr. 15

D-82467 Garmisch-Partenkirchen


Tel.: +49(0)8821/751-565

E-Mail: petra.hilsenbeck@zugspitz-region.de

Web: www.gesundheitsregion-zugspitz.de
Facebook: www.facebook.com/GesundheitsregionZugspitz


Wenn Sie diese E-Mail (an: email@philipp-paulus.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.