Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Editorial

Liebe Gesundheitspartner,

Gesundheitsvorsorge mit eingebautem Spaßfaktor: Bei den 3. Gesundheitstagen in der Zugspitz Region dreht sich am kommenden Wochenende 14. und 15. Oktober im Kongresszentrum Garmisch-Partenkirchen wieder alles rund um die Themen Bewegung, Ernährung, Entspannung, Vorsorge und Früherkennung.

Binnen kürzester Zeit haben sich die Gesundheitstage der Gesundheitsregionplus Landkreis Garmisch-Partenkirchen vom Geheimtipp zum Trend entwickelt. Nach knapp 3.000 Besuchern im Vorjahr und zufriedenen Gesichtern bei Veranstaltern und Teilnehmern präsentieren in diesem Jahr mehr als 70 Aussteller kostenlose Tests und Messungen, spannende und informative Vorträge und Schnupperstunden sowie ein attraktives Mitmach-Forum.

Offizielle Eröffnung der Gesundheitstage 2017 mit Schirmherr Michael Maurer, Landrat Anton Speer, der 1. Bürgermeisterin von Garmisch-Partenkirchen, Dr. Sigrid Meierhofer und uns ist am Samstag, 14. Oktober um 10 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf die gesündesten Tage des Jahres in der Zugspitz Region!

Herzlichst,
Hansjörg Zahler, Vorsitzender Gesundheitsregionplus
Petra Hilsenbeck, Gesundheitsmanagerin


Attraktives Programm: Zahlreiche Mitmach-Aktionen, Vorträge und Schnupperkurse

Das Programm, das Petra Hilsenbeck und ihre Kollegin Inken Schneider in diesem Jahr für die Besucherinnen und Besucher zusammengestellt haben, ist so abwechslungsreich, wie die Themen Gesundheit und Wohlbefinden selbst: Im Mitmach-Forum beispielsweise können interessierte Besucher zahlreiche Gesundheitschecks durchführen lassen –etwa eine HRV-Messung, eine Körperanalyse, eine Energiedurchlaufmessung, eine Blutdruck- und Pulskontrolle, einen Hörtests oder einen individuellen Augencheck. Die Vortragsthemen reichen von A wie Aromatherapie bis Z wie Zahnersatz. Und in den Schnupperkursen können die Besucher Selbstverteidigung, Faszientraining, Life Kinetik, Yoga, Meditation und Co. hautnah ausprobieren.

Hier finden Sie den Programm-Flyer zum Download.


Highlight am Samstag: Vortrag von Humorexperte Dr. Roman Szeliga

Für ein echtes Highlight sorgt gleich am ersten Tag Dr. Roman Szeliga. Der österreichische Humorexperte Nummer eins referiert am Samstag, 14. Oktober um 17 Uhr im Olympiasaal zum Thema „Gesundheitsfaktor Humor. Warum noch niemand beim Lachen einen Herzinfarkt bekommen oder sich zu Tode gefreut hat.“ Roman Szeliga ist Arzt, Manager, Moderator, Vortragender und Autor. Als Mitbegründer der CliniClowns erkannte er vor Jahren die positiven Auswirkungen des Humors auf die gesundheitliche Heilung schwerkranker Kinder. In seinem Vortrag erklärt der Humorexperte, was das Wundermittel Humor für uns im Berufs- und Privatleben alles bewirken kann und wie es uns gesund hält.

Großer Thementag Seniorengesundheit am Sonntag

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Seniorengesundheit. Diese ist in diesem Jahr Jahresschwerpunktthema des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege. Die Gesundheitstage widmen der Seniorengesundheit deshalb mit zahlreichen Aktionen und Vorträgen besondere Aufmerksamkeit. Dabei geht es keinesfalls nur um Pflege, Demenz und barrierefreies Wohnen. Wie es sich anfühlt älter zu werden, können am Sonntag auch jüngere Besucher ausprobieren, mit dem sogenannten AgeExplorer. Der spezielle Anzug ermöglicht es, eine Vielzahl von Alterungsprozessen zu simulieren. So kann man erfahren, wie sich die Beweglichkeit, das Seh- und Hörvermögen sowie die Feinmotorik verändern. Wie schwer es im Alter beispielsweise werden kann, eine Flasche zu öffnen, wie anstrengend sich eine Zeitung liest und welche Hürde eine Treppe werden kann.


Ihr direkter Draht zu uns!

Petra Hilsenbeck
Gesundheitsmanagerin (Bachelor of Arts)
Zugspitz Region GmbH
Burgstr. 15
D-82467 Garmisch-Partenkirchen

Tel.: +49(0)8821/751-565
E-Mail: petra.hilsenbeck@zugspitz-region.de

Web: www.gesundheitsregion-zugspitz.de
Facebook: www.facebook.com/GesundheitsregionZugspitz


Wenn Sie diese E-Mail (an: max.wank@t-online.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.