Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Golfer, liebe „PROject GOLFworld Freunde“,

als der letzte Newsletter Euch – unsere begeisterte Leserschaft – erreichte, war die Wiese noch grün, die Sonne brannte und der allgemeine Hobbygolfer freute sich über viele Pars, einige Birdies und möglichst wenig Strafschläge. Inzwischen ist der Blick aus dem Fenster ziemlich grau und eine Runde Golf in einheimischen Gefilden ohne Winterjacke, Pudelmütze und Regenschirm ungefähr so wahrscheinlich wie ein Sieg des 1. FC Köln.

Macht aber nix, denn nach der Saison ist bekanntlich vor der Saison und nie war unsere Reise und Eventplanung so früh so weit fortgeschritten. Alle Termine für die Saison 2020 sind bereits jetzt auf unserer Webseite eingepflegt und buchbar. Dabei sind neue und altbekannte Reiseziele sowie ein ganz neues Konzept, mit einer Golfers&Friends-Woche im August in Bogogno. Alle Details findet ihr im Abschnitt „Travel“ weiter unten.

Des Weiteren möchten wir Euch natürlich daran erinnern, dass unsere Angebote der PROject GOLFworld prädestiniert für Weihnachtgeschenke sind. Wenn Ihr also noch auf der Suche nach passenden Gaben seid, so findet Ihr bei uns tolle Gutscheine für Reisen, Events und Pro Ams. Und auch ein Blick auf die Angebote unserer zahlreichen Partner, wie Heritage Resorts, Ruinart Champagner, Jucad, Callaway, Titleist, Leupold lohnt sich in der Vorweihnachtszeit besonders. Bei Interesse kontaktiert uns und wir unterbreiten das jeweilige Angebot.

Details zum erneuten Deutschen Vizemeister Titel von Marcel, Christophs Ironmen Hawaii-Mission sowie alle weiteren sportlichen Neuigkeiten, gibt es wie gehabt in den jeweiligen Bereichen unten.

Wir wünschen bereits jetzt eine schöne Vorweihnachtszeit, freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen auf einem geilen Golfplatz und senden beste Grüße an alle Leser unserer News.

Bleibt sportlich,
Euer Marcel und Christoph


Das Herzstück unserer PROject GOLFworld sind inzwischen unsere Reisen. Viele von Euch (sogar die meisten) verbringen mehrere Tage oder Wochen im Jahr mit uns auf diversen Golfplätzen im In- und Ausland. Tolle Freundschaften entstehen sowie der Wunsch, in Zukunft weitere Regionen zu erkunden. Wir sind dieses Jahr frühzeitig mit der Planung fertig und können bereits jetzt den Reisekalender für die kommende Saison präsentieren.

Los geht es wie gehabt mit den Bogogno Boot Camps im März und April, welche anhaltend gut nachgefragt sind. Noch einige wenige Plätze sind in Camp 1, 3 und 4 verfügbar. Im Laufe des Jahres kommen zahlreiche weitere Highlights dazu: Egal ob Mauritius, Wittelsbacher GC, Winston Golf Resort, Hamburg-Sylt, Bogogno, Island, Schottland, Neuseeland und zum Jahresabschluss das Season Closing in Oberstaufen oder der PROject GOLFclub vs Bogogno Golf Resort „Ryder Cup“ in Alcanada auf Mallorca – für jeden soll etwas dabei sein.

Der Großteil der Reisen ist auf unserer Webseite mit der kompletten Ausschreibung ersichtlich und unter folgendem Link zu finden:

>> Zu den Reisen


Im kommenden Jahr wird unser Augenmerk auf unseren zwei großen Events im Sommer liegen. Um vier Wochen nach vorne verlegt, genauer gesagt in der Woche vor den BMW Open in Eichenried, wird unsere PROject GOLFworld Invitationals vom 18. bis 21. Juni im Raum München stattfinden. Das beliebte und berüchtigte Shoot Out, das exklusive Pro Am sowie das Highlight, das STM Profiturnier, werden wieder Teil der Veranstaltung sein.

Im Juli geht es dann weiter mit dem 3. AGC Interpane Bad Saulgau Pro Am. Mitten im Herzen Oberschwabens, wo der Dialekt bei jedem Gesprächspartner Herrn Seitenbacher vermuten lässt, begrüßt der Kurort Deutschland Top-Profis. European Tour Spieler Marcel Schneider wird versuchen seinen zweiten Titel nach 2018 zu ergattern und Titelverteidiger Daniel Wünsche seinen zu verteidigen. Wer Interesse hat, selbst an den Start zu gehen oder einfach einen Ausflug machen möchte, findet alle Informationen rund um die Veranstaltung auf der Turnierwebseite:

>> Zur Turnierwebseite


Sportlich gesehen war es ein relativ ruhiges Jahr. Nach Christophs grandiosem Sieg in Thailand im Frühjahr kamen zwar keine weiteren Siegerpokale bei ihm hinzu, aber mit einem zweiten Platz in Bad Saulgau, Platz 9 bei den Deutschen Golflehrermeisterschaften sowie einem respektablen 11. Platz beim Agean ProAm in Costa Navarino kann Christoph eine recht ordentliche Saison vorweisen. Neben dem Golfsport macht Christoph weiter große Fortschritte bei seiner zweiten „LEIDENschaft“, dem Triathlon. Nach seinem Ironman 70.3 World Championship Debut in 2018 qualifizierte er sich auch 2019 für selbige WM und konnte einen sehr ordentlichen 176. Platz von 537 Startern in seiner Altersklasse belegen. Er hat sein Ziel, die Teilnahmen am Ironman Hawaii, weiter fest im Blick. Und wer ihn kennt weiß, wenn er sich einmal was in den Kopf gesetzt hat ...

Das eigene Spiel litt etwas unter diversen Verletzungen, die aber ausgerechnet durch vermehrtes Golftraining auftraten und nicht durch das Triathlon Pensum. Wir werden den weiteren Verlauf mit Spannung verfolgen und melden uns rechtzeitig als Groupies für Hawaii an…

Marcel wurde derweil bei seiner vierten Teilnahme zum vierten Mal Deutscher Vizemeister bei der „Teachers Championship“ im Winston Golf Resort. Nach Runden von 74, 73 und 69 unter äußerst widrigen Bedingungen und auf einem der schwersten Plätze Deutschlands wurde er im achtzigköpfigen Starterfeld nur vom australischen Profi und British Open Teilnehmer Paul Archbold geschlagen.

Eine sehr solide Saison verbuchte auch Marcels Schützling Jonas Kölbing auf seiner ersten Challenge Tour Saison. Nach einem guten Start war das zweite Halbjahr eher durchwachsen. Jonas konnte jedoch mit Platz 65 im Endklassement seine Spielberechtigung für die kommende Saison bestätigen. Hier ist noch Vieles zu erwarten und die beiden werden im Winter stark an diversen Verbesserungen arbeiten.


Bad Wörishofen sowie die sich sehr ähnelnden Insel Sylt, Mauritius und Curacao sind die Standorte unserer PROject GOLFacademies. Etwas ruhiger geht es gerade an den Standorten Bad Wörishofen und Budersand zu. Der Herbst und der bevorstehende Winter hat die Anlagen im Würgegriff und selbst für hartgesottene ist an ordentliches Training nicht zu denken.

Zum 1. April wird auf beiden Anlagen wieder der Academy Betrieb aufgenommen – in Bad Wörishofen im vierten Jahr unter der Leitung von Steffen Kefer und in Budersand im zweiten Jahr von unserem lieben Dominik Grass. Ein Satz noch zu unserer „Homebase“ Bad Wörishofen. Der Umbau des neuen 18 Loch Platzes ist im vollen Gange und die ersten 9 Loch wurden im August eröffnet. Traumhafte neue Grüns und ein leicht veränderter Rundenverlauf – mit einem neuen kurzen Par 3 Richtung See – sind das Highlight. Ab Anfang August 2020 sollen alle neuen 18 Spielbahnen eröffnet werden und Mitglieder und Gäste können sich über einen der dann besten Plätze Bayerns freuen.

Pünktlich zur saurer Gurkenzeit bei uns beginnt stattdessen an unseren beiden Standorten der südlichen Hemisphäre (wobei Curacao genaugenommen ziemlich auf dem Äquator liegt) die Hauptsaison. Im Heritage Resort auf Mauritus unter der Leitung vom Beuerberger Leslie Schanz sowie im „Blue Bay Golf & Beach Resort“ Curacao unter Oli Lindup können Ressortgäste und Mitglieder Kurse etc. buchen.


Unsere Herzensangelegenheit, der PROject GOLFclub, hat die Frischzellenkur in dieser Saison gutgetan. Die Webseite erstrahlt im neuen Glanz und alle Mitglieder können über ihren persönlichen Login ihr „Profil“ verwalten, die Termine und Reisen dort einsehen und sich problemlos für alle Veranstaltungen anmelden.

Inzwischen ist der Club auf knapp 70 Mitglieder angewachsen, was uns darin bestätigt an dieser Vision festzuhalten. Wir sind bestrebt, eine Golf Community und Infrastruktur aufzubauen, in welcher alle Mitglieder des Clubs ihren persönlichen Benefit erhalten und sich bei ihrem liebsten Hobby von den besten Profis top beraten und betreut fühlen. Alle Infos hier: 

>> Zur PROjectGOLFclub-Webseite

Gut angenommen wurde die Idee, die Clubmeisterschaft beim Titelverteidiger auszurichten. Anfang Oktober waren 13 Mitglieder Gäste im wunderschönen GC Maxlrain, der vom Titelverteidiger Wolfgang Bruckschlegl als Gastgeber perfekt präsentiert wurde.

Sieger der diesjährigen Clubmeisterschaft wurde Philipp Sauer aus Regensburg. Das wiederum bedeutet, dass die Clubmeisterschaft und das Champions Dinner im kommenden Jahr am 25. und 26. September im schönen GC Golf&Yacht Club Mineritenhof bei Regensburg stattfinden.


Unsere beliebte Turnierserie wird auch im kommenden wieder starten. Keine Veränderungen wird es bei Ablauf und Regeln geben. Dafür wird zum ersten Mal das Landesfinale auf zwei Orte verteilt. Qualifikanten können 2020 also wählen, ob sie – wie gehabt – im GC Garmisch-Partenkirchen zum Finale antreten wollen oder in unserem neuen Finalort Nord. Wer möchte, kann sein Ticket fürs Weltfinale auf Mauritius also auch im GC Varus bei Osnabrück lösen. Somit ist die Anfahrt für unsere Short Tracker aus dem Norden humaner und wir erhoffen uns insgesamt eine größere Teilnehmerzahl.

>> Alle Infos zur neuen Saison in Kürze auch auf www.stmplay.com


Ohne unsere Sponsoren wäre der Weg den wir seit Jahren beschreiten, unpassierbar und die Ziele, die wir anstreben, unerreichbar. Wir sind stolz darauf, diese Unternehmen zu repräsentieren und freuen uns darüber, dass allesamt über die Jahre zu Freunden geworden sind!



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Project Golfsports GbR
Ettaler Str. 24

82487 Oberammergau
www.projectgolfsports.com

Vertreten durch: Christoph Günther und Marcel Haremza