Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Liebe Golfer, liebe „PROject GOLFworld Freunde“,

in Zeiten, in denen die Nachrichten von Hiobsbotschaften irgendwelcher Viren bestimmt werden, wir mehr Stornierungen als Buchungen bekommen und ein Glas eher mal halb leer als halb voll ist, gibt es auch gute Nahrichten:  Unser Short Track Matchplay wurde vom GOLF MAGAZIN mit dem Deutschen Golf Award 2020 ausgezeichnet. Wir erhielten die begehrte Auszeichnung in der Kategorie „Special Award“ für innovative und herausragende Ideen im Golfsport. Wir freuen uns riesig über diese Ehrung und hoffen, dass unsere beliebte Turnierserie den Schwung mitnimmt und viele von Euch in dieser Saison „STM“ spielen.

Wo Licht ist, ist aber leider auch der Schatten nicht weit. Auch unsere Bogogno Boot Camps zeigen keine Immunität gegenüber dem Corona Virus und so werden wir dieses Frühjahr leider nicht in unser Stammresort südlich der Alpen reisen. Die ersten zwei Camps mussten wir aufgrund der Verhältnisse in Italien komplett absagen, für alle anderen Gruppen haben wir bereits Alternativen oder sind kurz davor. Auch wenn es schwer ist und uns die Situation natürlich trifft, ist es unser Bestreben einen gewissen Grad der „Normalität“ aufrecht zu erhalten. Also, weiter geht´s!

Alle weiteren „News“ gibt es wie gewohnt in den jeweiligen Rubriken im weiteren Text. Wir freuen uns auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen!

Bis dahin, bleibt sportlich,
Euer Marcel und Christoph


Wie bereits erwähnt, ist die Lage gerade recht ungewiss, fest steht nur, dass wir keine Boot Camps in Bogogno durchführen können. Nichtsdestotrotz haben wir uns in den letzten Tagen mächtig ins Zeug gelegt, um Alternativen zu finden. Die Boot Camps 2, das Premium Camp, so wie Camp 4 werden wir in Bad Griesbach durchführen, sofern die Umstände in Deutschland dies zulassen werden. Für Camp 3 sind wir noch auf der Suche, da Bad Griesbach bereits ausgebucht ist. Sollte unter euch noch jemand spontan Interesse haben sich für ein Camp anzumelden, dann bitte einfach eine Mail an uns. Wir wären dann wohl eins der wenigen Unternehmen, die in dieser Zeit Buchungen bekommen.

Im August, so sind wir uns ganz sicher, geht es dann wieder nach Bogogno, ganz unter dem Motto „Solidarität“ und „Freundschaft“! Bogogno ist seit Jahren eine Art zweite Heimat für uns, das Resort, das Team sind wie Familie und diese Familie trifft es zurzeit ganz besonders hart. Daher hoffen wir auf euch, dass wir diese Reise zu einem vollen Erfolg machen und Bogogno mit aller Macht unterstützen!

In unserem Reisekalender 2020 finden sich viele neue Destinationen - egal ob Kurztrips nach Wittelsbach oder Winston, exklusive Reisen nach Hamburg und Sylt oder nach Neuseeland sowie „Fun Events“ in Oberstaufen oder Mallorca im Herbst. Da sollte für jeden das Richtige dabei sein.

Der Großteil der Reisen ist auf unserer Webseite mit jeweils der kompletten Ausschreibung zu finden.

>> Zu den Reisen


In Eventbereich wird dieses Jahr unser Augenmerk auf unseren zwei großen Veranstaltungen im Sommer liegen.

Vier Wochen früher wie gewohnt - genauer gesagt in der Woche vor den BMW Open in Eichenried - finden diesmal unsere PROject GOLFworld Invitationals statt. Sie werden vom 18. bis 21. Juni im Raum München durchgeführt. Natürlich wieder mit dem beliebten und berüchtigten Shoot Out, dem exklusiven Pro Am sowie dem Highlight - unserem STM Profiturnier. Für das Pro Am am 19. Juni im GC Olching könnt ihr Euch bei uns bereits vormerken lassen. Aktuell sind Startplätze und Teams verfügbar und der Launch der Turnierwebseite ist für Ende März geplant.

Im Juli geht es dann weiter mit dem 3. AGC Interpane Bad Saulgau Pro Am. Mitten im Herzen Oberschwabens, wo der Dialekt bei jedem Gesprächspartner Herrn Seitenbacher vermuten lässt, begrüßt der Kurort auch 2020 Deutschlands Top Profis. Wer Interesse hat, mit an den Start zu gehen oder auch einfach einen tollen Golftag erleben möchte, findet alle Informationen rund um die Veranstaltung auf der Turnierwebseite.

>> Zur Turnierwebseite


In den ersten Wochen des Jahres standen einige Pro Ams auf dem Programm:  Christoph spielte mit seinem Team in Al Ain, einem Emirat Abu Dhabis, Marcel konterte mit Pro Ams in Abu Dhabi und Costa Navarino. Pokale landeten dabei leider nicht im Rückreisegepäck, dennoch waren die teilnehmenden Amateure wieder begeistert von den Reisen. Bei Interesse an Pro Ams, einfach mal proaktiv bei uns nachhaken.

Seit ein paar Jahren ist Christoph ja nicht nur in Sachen GOLFsports unterwegs, sondern auch im Triathlon. Trotz längerer Krankheit in den Wintermonaten und einem doch recht erheblichen Trainingsrückstand ging er am 23. Februar beim Ironman 70.3 in Bangsaen Thailand an den Start. Ursprünglich war das Ziel sich mit diesem Rennen für die Ironman 70.3 World Championship in Taupo Neuseeland zu qualifizieren. Nachdem Christoph lediglich vier Wochen hatte, um sich auf das Rennen vorzubereiten, schien dieses Ziel jedoch in weite Ferne gerückt. Aber Christoph wäre nicht Christoph und schon gar kein halber Ironman, wenn er uns und sich selbst nicht doch immer wieder mit seinen sportlichen Leistungen überraschen würde. Platz 8 von 166 Teilnehmern in seiner Altersklasse und Platz 83 von allen 1.408 Startern bescherten ihm zum dritten Mal in Folge die Qualifikation zur WM. Herzlichen Glückwunsch!


Langsam aber sicher kommt wieder Leben in die deutschen Standorte. In Bad Wörishofen hat Steffen das Academy Gebäude ausgefegt und freut sich auf die ersten Golfstunden. Am Standort Budersand fegt aktuell noch hauptsächlich der Wind über die Insel, was unserer Leiter im Norden, Dominik Gras, aber nicht davon abhält, ab Anfang April die Pforten zu öffnen. An dieser Stelle noch einen herzlichen Glückwunsch an den GC Budersand zum Gewinn des Deutschen Golf Awards in der Kategorie „Bester Golfplatz“ Deutschlands.

Die Academy im Heritage GC Mauritius läuft noch bis Mitte April auf Hochtouren unter der Leitung unseres Head Professionals Leslie Schanz. Christoph und Marcel haben beide den Standort im Januar und Februar genutzt um mit PROject GOLFvilla Gästen und lokalen Golfern zu trainieren. Auch für das kommende Jahr ist die Villa in Planung. Wer mal Interesse an einem Exklusivtraining im Paradies hat, kann sich gerne schon mal mit uns in Verbindung setzen.


Ab dem 01.01.2020 zählt der PROject GOLFclub genau 63 Mitglieder. Somit ist unsere kleine, feine, golfbegeisterte Community in 2019 wieder leicht gewachsen. Wir sind begeistert und freuen uns auf ein spannendes Jahr mit euch! Wer Interesse an der Community hat, hier findet ihr die verschiedenen Angebote:

>> Zur PROjectGOLFclub-Webseite


Wie Eingangs erwähnt, ist unser beliebtes „Short Track Matchplay" vom rennomierten Golf Magazin mit dem Deutschen Golf Award in der Kategorie Special Award ausgezeichnet worden. Wir freuen uns riesig über diese Anerkennung, sehen darin aber nicht nur Bestätigung und Lob, sondern gleichzeitig auch den Auftrag und die Motivation, uns weiterhin mächtig ins Zeug zu legen, damit unsere spannende und moderne Spielform noch weiter bekannt und von möglichst vielen Golfern gespielt wird.

Deshalb haben wir jetzt auch ein „Award Special“ für unsere Ligaserie „Race to Heritage Resorts Mauritius“ aufgelegt. Unter www.stmplay.com können noch bis 30.04. Ligen zum Sonderpreis von 25 Euro pro Person (regulär 40 Euro) angemeldet werden. Mitmachen lohnt sich in jedem Fall: Die ersten beiden einer jeden Liga qualifizieren sich für eines der beiden Short Track Matchplay Europa Finals im GC Varus bei Osnabrück (Finale Nord) oder im Golfresort Achental (Finale Süd). Die bis zu 12 Sieger der Europa Finals wiederum qualifizieren sich für die Short Track Matchplay World Championship in den Heritage Resorts auf Mauritius. Die Qualifikanten werden für 7 Nächte in das 5* Heritage Golf Resort eingeladen - inklusive Halbpension, unlimited Golf und allen Turnierkosten.

>> Alle Infos und Anmeldung auch auf www.stmplay.com


Ohne unsere Sponsoren wäre der Weg den wir seit Jahren beschreiten, unpassierbar und die Ziele, die wir anstreben, unerreichbar. Wir sind stolz darauf, diese Unternehmen zu repräsentieren und freuen uns darüber, dass allesamt über die Jahre zu Freunden geworden sind!



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten,
können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

 

Project Golfsports GbR
Ettaler Str. 24

82487 Oberammergau
www.projectgolfsports.com

Vertreten durch: Christoph Günther und Marcel Haremza